Die Fee

 

 

 

 

 

 

Die Fee ist der Anteil, der am meisten mit der irdischen Welt hadert, das bezieht den Körper, das Materielle, Geld, Wohlstand und Wohnen ein.
Auch Beziehungen und Freundschaften sind für diesen Archetypen schwer zu greifen, denn die Fee schwebt immer über den Dingen, ist nicht greifbar und sehnt sich doch nach Nähe und Geborgenheit. Verbindungen geben ihr Substanz worauf sich ihre Medialität und ihr Kontakt zu Geistwesen erst richtig entfalten kann.
Die Fee benötigt sehr viel Erdung und vor allem das Bearbeiten von Ängsten gegenüber allem, was mit der Erde und dem Leben als Mensch zu tun hat. Ihr Problem ist keineswegs die Medialität, sondern das Ankommen und sich Willkommen fühlen auf der Erde.
Dabei braucht sie viel Unterstützung und Verständnis, welches sie für sich selbst entwickeln muss, um anderen ein Licht zu sein. Ihre Ausrichtung ist Liebe, doch kommt diese nur selten bei den Menschen an, da sie so eigen-artig, entrückt wirkt und so keinen, der auf Erden weilt, zu erreichen vermag. Das verunsichert diesen Archetypen nur noch mehr und so beginnt die Flucht in die geistige Welt von neuem.
Ihre medialen Talente können sich stetig steigern, doch nur dann, wenn sie ihren Körper mitnimmt und dazu benötigt sie vor allem alle anderen Indigo-Archetypen und den Herzmensch.

 

 

Mehr zur Fee:


Lichtkindertreffen
Lichtkinder-Meditation

Lichtkinder-Netzwerk
Im Lichtkinder-Netzwerk gibt es viele Kurse und Methoden wie du mit deinen verschiedenen Lichtkinder-Anteilen in Kontakt treten kannst.